Riester Rente
Sichern Sie Sich staatliche Förderungen für Ihre Altersvorsorge
Die besten Anbieter für Ihre Riester Rente
Die Top-Tarife der Riester Rente im Test
Individueller Vergleich der besten Riester Renten
Alles was Sie wissen müssen: Ihr GRATIS-Download: Hier
Artikel DruckenArtikel Versenden
TeilenTwitternTeilen

Alleinerziehend? Holen Sie sich die Riester Förderung!

Alleinerziehende müssen oft streng haushalten. Was Sie aber auf keinen Fall vernachlässigen sollten, ist Ihre Altersvorsorge. Nutzen Sie die Zulagen der staatlich geförderten Riester Rente.
 Alleinerziehend? Holen Sie sich die Riester Förderung!

Vater, Mutter, Kind – diese Konstellation kennen wir als traditionelle Familie. Aber es gibt auch andere Familienformen. Laut dem statistischen Bundesamt besteht heute fast jede fünfte Familie aus nur einem Elternteil mit Kind. Und alleinerziehende Mütter und Väter arbeiten oft in Teilzeit.

Das bedeutet weniger Geld in der Gegenwart und leider auch in der fernen Renten-Zukunft. Denn das Geld aus der gesetzlichen Rentenversicherung wird geringer ausfallen. Daher ist es vor allem für Alleinerziehende wichtig, für später vorzusorgen.

Der Rat: Schließen Sie eine private Altersvorsorge ab. Rechnen Sie Ihre monatlichen Einnahmen und Ihre monatlichen Ausgaben aus. So erkennen Sie am ehesten, ob und wieviel Sie am Monatsende für eine private Altersvorsorge über haben.

Machbar ist die Riester Rente für viele, denn Förderberechtigte müssen als Mindesteigenbetrag für die Riester Rente vier Prozent vom Bruttojahreseinkommen, maximal 2.100 Euro, investieren.

Wenn SIe sich dazu entschieden haben, sollten Sie unbedingt die Anbieter mit unserem Rechner vergleichen! So erhalten Sie die größt mögliche Rente im Alter!

Das bekommen Sie als Förderung vom Staat

Wie auch immer - Alleinerziehende profitieren von den Zulagen der Riester Förderung. Denn die Kinderzuschüsse können sich sehen lassen: Für kindergeldberechtigten Nachwuchs gibt es 300 Euro. Für Nachwuchs, der vor 2008 geboren wurde, ist es etwas weniger, nämlich 185 Euro.

Den Zuschlag bekommen Sie so lange, bis Sohn oder Tochter 25 sind. Sie selbst erhalten zusätzlich als Grundzulage 154 Euro. Für eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern bedeutet das konkret: Besitzt sie bereits seit der Geburt des Kindes einen Riester Vertrag in den sie regelmäßig einzahlt, fließen von der Zulagenstelle in 25 Jahren 7.500 € Förderung in die Rente. Bei zwei Kindern wären das dann schon 15.000 €. Plus 3.850 Euro Grundzulage bedeutet das fast 20.000 Euro allein vom Staat für die Auszahlungsphase.

Und das müssen Sie tun

Um die Riester Förderung zu erhalten, müssen Sie auch etwas tun. Zum ersten sollten Sie prüfen, ob Sie förderberechtigt sind, einen Vertrag abschließen und regelmäßig den Mindesteigenbeitrag einzahlen.

Die gute Nachricht: Dieser Betrag bleibt nicht eins zu eins an Ihnen hängen. Die staatlichen Zulagen fließen nämlich in die Berechnung des Eigenanteils ein!

Beispiel: Eine Frau mit zweijähriger Tochter verdient 18.000 Euro pro Jahr. Die Grundzulage beträgt 154 Euro, für ihre Kleine bekommt sie 300 Euro Zulage vom Staat. Vier Prozent Ihres Jahreseinkommens ergeben 720 Euro. Die Rechnung ist ganz einfach: 720 Euro (Eigenanteil) - 154 Euro (Grundzulage) - 300 Euro (Kinderzulage) = 266. Demnach muss die junge Mutter lediglich 266 Euro im Jahr einzahlen und sichert so 454 Euro vom Staat und somit einen wichtigen Baustein für ihre private Altersvorsorge.

Lassen Sie sich professionell beraten!

Die Riester Rente ist eine Möglichkeit privat fürs Alter vorzusorgen – und das mit staatlicher Förderung. Sie ist ein guter Baustein für Ihre private Altersvorsorge. Prüfen Sie, ob eine Riester Rente ein sinnvolles und lohnendes Produkt für Sie ist.

Am besten nehmen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Beratung mit unabhängigen Versicherungsmaklern in Anspruch. Er kann Ihnen alle offenen Fragen beantworten und für Sie das beste Produkt heraussuchen.

Die besten Riester Renten im Vergleich

  Anbieter Tarif mögliche Rente* Ratung  
1 HanseMerkur RA RA 253,89 € FFF zum Angebot
2 Volkswohl Bund AIR AIR 302,00 € FF zum Angebot
3 Stuttgarter Trf65 Trf65 650,00 € FFF zum Angebot
4 Condor C50 C50 236,38 € FF+ zum Angebot
5 zum Angebot
Jetzt ein günstiges Angebot anfordern

Berechnungsgrundlage: Riester-Rentenversicherung, geboren im Februar 1988 - 30 Jahre alt bei Versicherungsbeginn 01.02.2018, monatlicher Beitrag 133,33 € (incl. Förderung; Mindestbeitrag für maximalen Förderungserhalt bei 40.000€ brutto jährlich), Rentenbezug dynamisch, Vertragslaufzeit 37 Jahre bis zum 01.02.2055 mit 67, Todesfallschutz Rentengarantiezeit 10 Jahre im Rentenbezug, klassische Produkte, Wertentwicklung entsprechend Risikoklasse, überregionale Angebote. Es wird jeweils der günstigste Tarif einer Gesellschaft angezeigt. Die Auswahl der Produkte aus den verfügbaren Daten hängt ausschließlich von den angezeigten Vorgaben ab.
 
Quelle: Biallo.de / Franke und Bornberg

Artikel DruckenArtikel Empfehlen
21.01.2016
Foto: bokan / Shutterstock.com
Fotos:Model/Colourbox.de
Ihre Möglichkeiten

Rechner

Jetzt individuell die Beiträge für Ihre Riester Rente ausrechnen

Vergleich

Die besten Riester Renten für Ihre Altersvorsorge auf einen Blick

Beratung

Jetzt persönliche Beratung für Ihre Riester Rente anfordern

Die Top-5 Anbieter
Unser Riester-Vergleich zeigt Ihnen, welche mögliche Rente Sie erhalten können.
Anbieter Tarif mögliche
Rente*
HanseMerkur RA 253,89 €
Volkswohl Bund AIR 302,00 €
Stuttgarter Trf65 650,00 €
Condor C50 236,38 €
*Berechnungsgrundlage: Riester-Rentenversicherung, geboren im Februar 1988 - 30 Jahre alt bei Versicherungsbeginn 01.02.2018, monatlicher Beitrag 133,33 € (incl. Förderung; Mindestbeitrag für maximalen Förderungserhalt bei 40.000€ brutto jährlich), Rentenbezug dynamisch, Vertragslaufzeit 37 Jahre bis zum 01.02.2055 mit 67, Todesfallschutz Rentengarantiezeit 10 Jahre im Rentenbezug, klassische Produkte, Wertentwicklung entsprechend Risikoklasse, überregionale Angebote. Es wird jeweils der günstigste Tarif einer Gesellschaft angezeigt. Die Auswahl der Produkte aus den verfügbaren Daten hängt ausschließlich von den angezeigten Vorgaben ab.
 
Quelle: Biallo.de / Franke und Bornberg
Zu Ihrer persönlichen Berechnung